C-Date im Test

Wie groß?  Wie gut?  Wie teuer?  Für wen?

C-Date-Logo Bewertung
Österreichs Nummer 1 bei der Vermittlung von diskreten erotischen Kontakten, gegründet 2008.
Smartphone-Nutzer haben die Wahl zwischen der App von C-Date oder der mobilen Version des Portals.
Sie bleiben bei Ihrer Suche anonym und haben Kontrolle über Ihre Privatsphäre.
Viele Auszeichnungen, Testsiege und Empfehlungen, die für die Seriosität des Anbieters sprechen.
Für Frauen ist alles kostenlos! Männer können sich kostenlos auf dem Portal umschauen.
Für das Anschreiben von Frauen ist eine Premium-Mitgliedschaft fällig (ab 32,90/Monat).

Für wen ist C-Date.at geeignet?

C-Date.at ist eine Online-Kontaktvermittlung für diskrete erotische Abenteuer. Die Agentur existiert bereits seit 2008 und gehört mittlerweile ganz klar zu den besten in diesem Segment.

Die Zielgruppe von C-Date.at sind niveauvolle Männer, Frauen und Paare, die Wert auf Anonymität bei der Erotik-Partnersuche legen. Verheiratete und Singles können sich bei C-Date diskret an passende Sexpartner vermitteln lassen. Bei den Präferenzen können Sie angeben, welchen Beziehungsstatus Sie bei Ihren Kontakten bevorzugen.

Das hohe Niveau der Mitglieder und die Möglichkeit erst einmal anonym zu bleiben, machen die Casual-Dating-Agentur attraktiv für Frauen, die nach einem Seitensprung oder diskretem Gelegenheitssex suchen. So kann C-Date eine besonders gute Frauen-Männer-Quote im Vergleich zu ähnlichen Plattformen aufweisen.

Mitgliederstruktur:

  • In Österreich verzeichnet C-Date zirka 140.000 monatliche Nutzer.
  • Weltweit sind mehr als 42 Millionen Mitglieder angemeldet.
  • Täglich melden sich auf der ganzen Welt weitere 25.000 Nutzer an.
  • Das Frauen-Männer-Verhältnis liegt bei 48:52. (Gezählt wurden hier alle Premium-Mitglieder.)
  • Nahezu 70% aller Casual-Dater leben in einer Partnerschaft und suchen primär Abwechslung.
Im Bereich der diskreten Sexpartnersuche ist C-Date der größte Anbieter!

C-Date hatte von Anfang an einen sehr großen Zulauf an Nutzern und die Beliebtheit des Anbieters nimmt nur noch zu. Viele ehemalige Mitglieder kehren immer wieder zurück, wenn sie erneut Lust auf ein Abenteuer verspüren. Wenn Ihnen Diskretion wichtig ist, sind Sie hier sehr gut aufgehoben.

C-Date - so sieht es aus:

Startseite
Startseite
TV-Werbung

Wie funktioniert die Sexpartnersuche?

Die Anmeldung bei C-Date ist einfach und schnell. Sie müssen nur Ihre (am besten extra für diesen Anlass erschaffene) Mailadresse etc. angeben und schon können Sie sich bei C-Date umschauen. Beim Hinzufügen von Fotos können Sie entscheiden, ob diese sofort für alle passenden Mitglieder sichtbar sein dürfen oder eine individuelle Freigabe erfordern.

Das Vermittlungsprinzip von C-Date basiert auf dem ca. 25 Fragen umfassenden Fragebogen. Dabei geht es um Ihre Kurzbeschreibung, Ihre erotischen Vorlieben und die bevorzugten Kontakte. Nach der Anmeldung warten auf Sie 5 bis 30 neue Kontaktvorschläge pro Woche! Die vorgeschlagenen Personen sind allesamt potentielle Partner, die dieselben sexuellen Vorlieben haben wie Sie selbst.

Das Vermittlungsprinzip von C-Date ist sehr praktisch und erfolgreich. Sie sparen viel Zeit bei der Suche nach passenden erotischen Kontakten, weil C-Date Ihnen die Arbeit abnimmt - bloß die Kontaktaufnahme müssen Sie selbst übernehmen.

Die Kommunikation zwischen den Mitgliedern erfolgt über Privatnachrichten oder per Live-Chat, wenn Sie und Ihr Chatpartner beide online sind. C-Date bietet alles Nötige für eine unkomplizierte Suche nach neuen Sexualpartnern. Nicht umsonst gehört die Seite zu den am stärksten wachsenden erotischen Partnervermittlungen weltweit. Das Design ist sehr übersichtlich und die Funktionen sind kinderleicht zu bedienen.

Wie teuer ist C-Date?

Für Frauen ist C-Date.at absolut kostenlos - sie können komplett gratis sofort durchstarten – allerdings nur Männer, aber keine Paare oder andere Frauen kontaktieren. Frauen, die an Paaren und anderen Frauen interessiert sind, benötigen eine Premium-Mitgliedschaft.

Männer können sich kostenlos bei C-Date.at anmelden, gratis ein Profil anlegen und Kontaktgesuche erhalten, aber keinen Kontakt aufnehmen und auch keine Bilder anschauen. Ab der Kontaktaufnahme wird es kostenpflichtig.

Kosten der Premium-Mitgliedschaft:

  • 12 Monate: 32,90 € pro Monat
  • 6 Monate: 49,90 € pro Monat
  • 3 Monate: 59,90 € pro Monat

Bei der Bezahlung haben Sie die Wahl zwischen den folgenden Zahlungsmitteln: Kreditkarte, Lastschrift oder Überweisung. Auf Ihrem Kontoauszug erscheint ein neutraler Verwendungszweck. Die kostenpflichtige Mitgliedschaft muss vor dem Ablauf geküdigt werden, wenn Sie keine automatische Verlägerung um einen weiteren Zeitraum möchten.

Wie gut ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Im Vergleich zu anderen Casual-Dating-Anbietern verfügt C-Date über viele Testsiege und Empfehlungen in den Medien. Die meisten bekannten Zeitungen und Magazine (Woman.at, Kurrier, Format) haben schon mal über C-Date berichtet. Zudem wird die Seitensprung-Agentur auch sehr oft im TV (Pro7, RTL) empfohlen. Wenn das keine guten Referenzen sind!

C-Date ist besonders geeignet für die Suche nach neuen Sexpartnern und Seitensprüngen, wenn man zuerst anonym bleiben möchte und das Risiko nicht eingehen will, ein freizügiges Bild von sich ins Profil zu stellen. Wer also Diskretion gepaart mit Niveau sucht, ist bei C-Date genau richtig.

Die Profile werden auf C-Date geprüft. In diesem Punkt gehört die Plattform zu den saubersten Anbietern auf dem Casual-Dating-Markt.

Es wird mit allen Mitteln versucht, echte Dates mit echten Menschen zu vermitteln.

C-Date setzt keine Animationsprofile ein! Solche Praktiken gehören ganz klar nicht zur Strategie des Anbieters. Manchmal kommt es aber vor, dass Profile von professionellen Ladys nicht direkt vom Team entdeckt werden. Bei der größe der Plattform ist es ganz normal. Wenn Sie von einem verdächtigen Profil kontaktiert wurden, melden Sie es einfach dem Team. Dafür gibt es eine spezielle Funktion in Ihrem Mitgliedsbereich.

Die aktuellen Erfahrungen mit der Seitensprungagentur sind überwiegend positiv, denn durch die massive TV-Werbung, zahlreiche Beiträge in seriösen Print-Medien und positive Testberichte bei anderen Vergleichsportalen verzeichnet Cdate.at ein rasantes Wachstum der Mitglieder-Datenbank. Das zeigt sich auch in der hohen Akzeptanz bei Frauen, die ihre Erfahrungen mit dem Portal sogar kostenlos erleben können.

Testfazit zu C-Date.at:

Wer nach diskreten und niveauvollen erotischen Dates sucht, hat auf C-Date.at gute Erfolgschancen. C-Date bietet alle Voraussetzungen, um viele passende Kontakte zu finden: Die Mitgliederstruktur ist ausgewogen, das Niveau der Nutzer ist hoch und die Anonymität wird gewährleistet. Somit ist der Anbieter unsere klare Empfehlung für Seitensprünge und erotische Treffen in Österreich.
Die Autorin und Datingseiten-Testerin:

Caroline Schäfer gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in Österreich. Sie arbeitete u.a. bei der größten Partneragentur der Welt und als Country-Managerin bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1.

Caroline Schäfer beobachtet die Szene seit Jahren und gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in Österreich.
C-Date

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!